HEY, ALTER! Preisgekrönte Initiative sorgt für mehr Chancengleichheit

...
Die Initiatoren Moritz Tetzlaff und Martin Bretschneider haben schon einiges erreicht. (Quelle: Hey, Alter!)

Gemeinnützig, innovativ, preisgekrönt: Mit ihrer Initiative „HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute!“ verhelfen Moritz Tetzlaff und Martin Bretschneider deutschlandweit Kindern und Jugendlichen zu Chancengleichheit.

Alte Rechner für junge Leute!

Corona hat die Schwächen und Versäumnisse der Digitalisierung in Deutschland – nicht nur in der Bildung – voll und ganz ans Licht gebracht. Es mangelt an allem: Infrastruktur, Bandbreite, aber auch Wissen und Erfahrung fehlen. Und am schmerzlichsten fehlt es denen, die bereits wenig haben.

Im niedersächsischen Braunschweig entstand aus diesem Gedanken heraus im April 2020 die Idee zu HEY ALTER!. Die beiden Initiatoren Moritz Tetzlaff und Martin Bretschneider fanden schnell begeisterte Unterstützer sowie erste Unternehmen, die prompt Rechner zur Verfügung stellten.

HEY, ALTER! hat es sich zur Aufgabe gemacht, die abgeschriebenen und aussortierten Geräte aus Firmen einzusammeln, fit zu machen und an Schüler(innen) auszugeben die diese dringend benötigen – ohne große Bürokratie. Auf diese Weise gibt HEY, ALTER! den alten Geräten, die sonst verschrottet worden wären, ein zweites Leben. So werden auch Tonnen von Elektroschrott vermieden und zu einem nachhaltigeren Umgang mit der Hardware der Firmen beigetragen. Den Schüler(innen) verhelfen diese Geräte zu mehr Teilhabe und Chancengleichheit, die mit dem Distanzunterricht jetzt mehr als sonst bedroht ist.

Diese Rechner sind bereit zur Auslieferung. (Quelle: Hey, Alter!)

Eine Art soziales Franchise

Nach einem Jahr sind ehrenamtlich geführte Zweigstellen in knapp 20 Städten und Kreisen quer durch Deutschland aktiv und es werden mit rasanter Geschwindigkeit immer mehr! Und das ist kein Wunder, denn das Konzept von HEY, ALTER! ist eine Art “soziales Franchise”. Dies macht es neuen lokalen Initiativen einfach, das Konzept zu übernehmen und lokal zu implementieren.

Innerhalb eines Tages können alle Zugänge und Infos bereit gestellt werden, die eine neue Initiative benötigt, um zu starten! HEY, ALTER! ist eine geschützte Marke, die den lokalen Initiativen kostenlos zur Nutzung bereitgestellt wird. Diese Marke macht gerade quer durch Deutschland von sich reden. Das macht es für Unternehmen unglaublich attraktiv, eine Spende mit dem Logo der Initiative und Fotos zu bewerben.

Social-Media-Posts der Spenden und Berichte in Zeitung, Radio und Fernsehen verhelfen den Spendern zu mehr Reichweite. Für die Spender ist dies eine kostenlose Werbung mit sozialem Engagement - eine Win-Win-Situation für Unternehmen, die Umwelt, die Schulen, aber vor allem für die Schüler(innen).

Denn am Ende geht es bei HEY, ALTER! vor allem um eins: Mehr Chancengleichheit für Kinder bundesweit.

Mehr Infos unter: www.heyalter.com