Digitale Infrastruktur in Schulen stockt! Was läuft schief?

...
Geht es um die (digitale) Infrastruktur, stehen Schulen oftmals im Dunkeln. (Quelle: Pixabay)

Für den Ausbau der digitalen Infrastruktur an deutschen Schulen plant die Bundesregierung mit mehreren Milliarden Euro. Ein neuer Bericht des Bundesfinanzministeriums verdeutlich allerdings, dass nur wenige Mittel auch wirklich bei den Schulen ankommen.

112 Millionen << 1 Milliarde

Im Jahr 2020 sollten über eine Milliarde Euro für die Verbesserung der digitalen Infrastruktur an die Schulen fließen. Davon sind bisher nur rund 112 Millionen Euro bei den Schulen angekommen. An dieser Stelle wird einmal mehr ersichtlich, dass die Bundesregierung ihren hochgesteckten Zielen nicht gerecht wird und der Mittelabfluss aus dem DigitalPakt Schule nicht einwandfrei funktioniert. Der schleppende Breitbandausbau an den Schulen kommt erschwerend hinzu.

Wenn Sie mehr Infos zu dem Bericht des Bundesfinanzminsteriums erhalten möchten dann klicken Sie hier